Grün­dung der Cott­bu­ser Feu­er­wehr

Return

Herzlichen Glückwunsch, Cottbuser Feuerwehr! Für alle Geschichtsinteressierten, hier eine Anekdote von der Gründung der Cottbuser Feuerwehr vor 158 Jahren.

„Die konstituierende Versammlung aller Interessenten fand am 16. Februar 1863 im Hotel „Zum Goldenen Ring“ am Altmarkt (Gebäude der heutigen Handwerkskammer) statt. Hier wählten die 96 Männer den Maschinenbaufabrikanten Moritz Nommel zum Feuerwart, Rudolph Brincks zu seinem Stellvertreter und Emil Böttcher zu seinem Adjutanten. Bereits nach einem Jahr wurden im Mitgliederverzeichnis 189 Cottbuser Männer benannt, die zur Feuerwehr gehörten. Die Grundlage für die Ausbildung der Cottbuser Feuerwehrmänner waren die von Branddirektor Scabell verfassten Bücher „Das Feuerlöschwesen Berlins“ und „Instructions-Buch und Exercier-Reglement für die Mannschaften der Feuerwehr von Berlin“.“ weitere Informationen sind hier zu finden.

Geschichte der Cottbuser Feuerwehr

Return
Feb 16, 2021 Category: Aktuelles Posted by: M. Darkow
Previous page: Bildergalerie 2021 Next page: Gästebuch