ab 1945 - ''... und der Krieg war vorbei ...''
die Feuerwehr Sandow in der DDR

Nach Beendigung des Zweiten Weltkrieges und Bildung der Berufsfeuerwehr Cottbus, die der Polizei unterstellt wurde, ist die Freiwillige Feuerwehr Cottbus in "Freiwillige Feuerwehr Cottbus-Mitte bzw. Innenstadt" umbenannt und dem Rat der Stadt unterstellt worden. Die Aus- und Weiterbildung unserer Kameraden wurden gemeinsam mit den Berufsfeuerwehrleuten unter Nutzung ihrer Technik auf dem gleichen Gelände der Hauptwache in der Ewald-Haase-Straße durchgeführt. Im Jahre 1975 bekamen wir auf dem Gelände des TKC Ewald-Haase- Straße eine Garage zugesprochen, in der die Freiwillige Feuerwehr Innenstadt ihr erstes eigenständiges Löschfahrzeug, ein Kleinlöschfahrzeug vom Typ "KLF - Framo 900". Kurze Zeit danach wurde uns ein Zugfahrzeug, GARANT - 27K mit einem Tragkraftspritzenanhänger (TSA) zur Verfügung gestellt.

Erst im Jahr 1978 wurde die Freiwillige Feuerwehr Sandow aus der Wehr Cottbus - Innenstadt wieder neu gegründet. Die Leitung übernahm Brandmeister Siegfried Füssel. Obwohl keine geeignete Unterbringung für die Wehr vorhanden war, wurde ihr ein Betriebsteil des VEB Polstermöbel im Merzdorfer Weg, Standort des heutigen Altenpflegeheims dafür bereitgestellt. Das Einsatzfahrzeug war damals ein "Garant K 27" als Zugfahrzeug sowie ein Tragkraftspritzenanhänger.

Anfang der 1980er Jahre quittierte das Zugfahrzeug 27 K seinen Dienst. Wiederum bekam die Wehr ein anderes Löschfahrzeug. Jetzt wurde die Technik moderner für uns. Diesmal konnten wir ein Mannschafts-Löschfahrzeug vom Typ ROBUR LO 2000 mit einem Schlauchtransportanhänger, LF 8/STA, das ebenfalls von der FFw. Saspow geholt wurde, in unsere Dienste stellen. Durch die steigenden Anforderungen der Einsätze sowie die Qualifizierung der Kameraden für feuerwehrspezifische Aufgaben, wurde auch der geländegängige LO2000 abgegeben und uns stand ein Löschgruppenfahrzeug vom Typ LF 16/W50 ins Haus.
Im September 1988 konnten wir mit Stolz das 100-jährige Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr - Sandow wieder auf "heimischem Boden" begehen.



del.icio.us digg stumbleupon buzzup BlinkList mixx myspace linkedin facebook reddit.com ma.gnolia.com newsvine.com furl.net google yahoo technorati.com