14.10.2016

Verkehrsunfall mit Personenschaden


.Einsatznr: 56
.Einsatzstichwort: Hilfeleistung / Person eingeklemmt
.Ort: Cottbus, Thiemstraße
.Datum / Uhrzeit: 14.10.2016, 18:42 Uhr

Kategorie: Einsatz_2016

Info: Zu einem „Einsatz“ wurde an diesem Freitagabend der Löschzug 2 der Feuerwehr Cottbus, bestehend aus den freiwilligen Ortswehren Saspow, Merzdorf, Willmersdorf und Sandow, und die Fachgruppe Logistik alarmiert.

Dank der Mithilfe zweier regionaler Unternehmen konnte der Zusammenstoß eines mit mehreren Personen besetzten Kraftwagens mit einer Straßenbahn simuliert werden. Die Personen im Kraftfahrzeug wurden durch den Zusammenstoß eingeklemmt und mussten patientengerecht versorgt und gerettet werden. Die Patienten wurden durch vorher unterwiesene Mitglieder der Jugendfeuerwehr Sandow gespielt.

Der Straßenbahnfahrer war für diese Übung zwar unverletzt aber nicht ansprechbar. Die Einsatzkräfte mussten daher eigenständig die Notabschaltung der Straßenbahn und das Trennen von der Oberleitung vollziehen.

Im Vorfeld besuchten die Rettungskräfte mehrfach den Betriebsbahnhof von Cottbusverkehr und ließen sich in die Besonderheiten bei der Bedienung und Notabschaltung einer Straßenbahn unterweisen.

Ein Dank für die großartige Unterstützung geht an die Cottbusverkehr GmbH und die Firma Walter Peitz für das "Unfallauto".

Weitere Informationen und Bilder unter:

Lausitzer Rundschau online

Lausitzer Rundschau online - Bilderstrecke