13.02.2019

Brand im Treppenhaus


.Einsatznr: 12
.Einsatzstichwort: Brand / Brandmeldeanlage
.Ort: Cottbus, Albert-Förster-Straße
.Datum / Uhrzeit: 13.02.2019, 05:36 Uhr
Kategorie: Einsatz_2019

Info: Die Berufsfeuerwehr Cottbus und die Ortsfeuerwehren Merzdorf und Sandow wurden an diesem Morgen in den Stadtteil Sandow alarmiert. In einem Verbindungsgang vom Fahrstuhl zu einem Treppenhaus waren entgegen der Brandschutzvorschrift Gegenstände abgestellt worden. Diese Gegenstände waren aus bisher ungeklärter Ursache in Brand geraten. Infolge der üblichen starken Rauchbildung waren die Treppenhäuser zweier Hauseingänge stark verqualmt.

Die Einsatzkräfte löschten unter Atemschutz mit nur wenigen Dutzend Litern Wasser den Brand. Zeitgleich wurden die Drehleiter (DLA (K) und der Teleskopmast (TM) für eine eventuell notwendige Menschenrettung in Stellung gebracht aber glücklicherweise nicht dafür benötigt. Mehrere Personen wurden über die Treppenhäuser in Sicherheit gebracht und dem Rettungsdienst übergeben. Ein paar dieser Personen mussten einem Krankenhaus zugeführt werden.

In zwei Hauseingängen wurden Drucklüfter eingesetzt, um den Brandrauch mittels Überdruckes aus dem Gebäude zu treiben. Nach wiederholten Messungen mittels Kohlenstoffmonoxidwarngeräten konnten die Bewohner in ihre Wohnung zurückkehren.

weitere Informationen unter:

Niederlausitz aktuell