10.03.2020

verdächtiger Brief in Justizvollzuganstalt


.Einsatznr: 10
.Einsatzstichwort: Rettungseinsatz / MANV-klein
.Ort: Cottbus, Oststraße
.Datum / Uhrzeit: 10.03.2020, 13:24 Uhr

Kategorie: Einsatz_2020

Info: In den Mittagsstunden wurden die Berufsfeuerwehr Cottbus, der Rettungsdienst, die freiwillige Feuerwehr Sandow und Spezialkräfte in die Justizvollzugsanstalt Cottbus gerufen. Mitarbeiter, welche mit dem Brief in Kontakt gekommen waren, klagten über körperliche Beschwerden und mussten behandelt werden. Vorsorglich wurde einige der Mitarbeiter einem Krankenhaus zugeführt. Einsatzkräfte in spezieller Schutzkleidung sicherten den Brief und führten vor Ort Untersuchungen aus, um eine akute Gefährlichkeit auszuschließen. Sicher verpackt wurde der Brief der Polizei zur weiteren Untersuchung übergeben.

Weitere Informationen unter:

Lausitzer Rundschau online



del.icio.us digg stumbleupon buzzup BlinkList mixx myspace linkedin facebook reddit.com ma.gnolia.com newsvine.com furl.net google yahoo technorati.com