28.05.2020

Unterstützung bei einer Bombenentschärfung


.Einsatznr: 21
.Einsatzstichwort: Hilfeleistung: Kommunal
.Ort: Cottbus, Güterzufuhrstraße
.Datum / Uhrzeit: 28.05.2020, 07:40 Uhr
Kategorie: Einsatz_2020

Info: Nachdem am Mittwoch bei Bauarbeiten eine Weltkriegsbombe am Bahnhof Cottbus gefunden wurde, begannen am Donnerstagmorgen die Vorbereitungsmaßnahmen zur Entschärfung der Bombe. In diesem Zusammenhang wurde ein mehrere hundert Meter großer Sperrkreis eingerichtet. Die Anwohner in diesem Bereich mussten vor Beginn der Entschärfung den Bereich verlassen. Das Ordnungsamt Cottbus wurde dabei vom DRK, der Polizei und der Feuerwehr Cottbus unterstützt. Nach Beginn gegen 08:00 Uhr, konnten die Anwohner nach erfolgreicher Entschärfung gegen 12:00 Uhr wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

 

Update: der Zünder der Bombe ist entfernt worden, wurde erfolgreich gesprengt. Alle Absperrmassnahmen werden jetzt...

Gepostet von Freiwillige Feuerwehr Cottbus - Sandow am Mittwoch, 27. Mai 2020

 

 

Evakuierung beginnt: In Cottbus wird heute eine Weltkriegsbombe entschärft. Der Sperrkreis wird aktuell evakuiert. 700...

Gepostet von Lausitz TV am Donnerstag, 28. Mai 2020

 

 

Evakuierung beginnt: In Cottbus wird heute eine Weltkriegsbombe entschärft. Der Sperrkreis wird aktuell evakuiert. 700...

Gepostet von Lausitz TV am Donnerstag, 28. Mai 2020

 

 

"Es war ein russischer Aufschlagszünder" Sprengmeister Mario Büchner hat heute Mittag die Bombe in der Nähe des Cottbuser Hauptbahnhofs entschärft. Es musste aber auch gesprengt werden.

Gepostet von Lausitz TV am Donnerstag, 28. Mai 2020

 

 

 



del.icio.us digg stumbleupon buzzup BlinkList mixx myspace linkedin facebook reddit.com ma.gnolia.com newsvine.com furl.net google yahoo technorati.com